AVINUS-Shop

Der Online-Shop von AVINUS

Charle, Christophe: Theaterhauptstädte


Christophe Charle

Theaterhauptstädte. Die Entstehung der Spektakelgesellschaft in Paris, Berlin, London und Wien.

Aus dem Französischen von Susanne Buchner-Sabathy. Die Übersetzung wurde mit dem Raymond-Aron-Preis ausgezeichnet. Info

(Hrsg. von Michael Tillmann und Thomas Weber in der Reihe Kaleidoskop)

624 Seiten, Hardcover

ISBN 978-3-86938-042-1

64,00 EUR

oder Direktbestellung im Verlag

Gestern noch Theater, Varieté, Music-Hall, heute Kino, Fernsehen und Internet: seit Beginn des demokratischen Zeitalters waren Show und Spektakel feste Bestandteile moderner Gesellschaften. Sie transportierten Ideologien und soziale Konzepte und boten eine öffentliche Bühne für verborgene Leidenschaften und Sehnsüchte. Zwischen 1860 und 1914 spielte das Theater in der Freizeitgestaltung der urbanen Bevölkerung eine äußerst wichtige Rolle. Zu jener Zeit bildeten sich, ausgehend von Paris, in ganz Europa die Strukturen der heutigen Kulturwirtschaft heraus und die Bühnen der europäischen Hauptstädte wurden zur Geburtsstätte der modernen Spektakelgesellschaft. Christophe Charle untersucht die Theaterwelt und ihre Akteure – Autoren, Direktoren, Schauspieler und Zuschauer – in Paris, Berlin, Wien und London. Diese komparative Perspektive erweist sich als äußerst fruchtbar und macht deutlich, wie sehr das Theater ein Laboratorium der Moderne war. So lässt uns der Autor nicht nur die Welt von gestern unvoreingenommen sehen, sondern auch aktuelle soziale und kulturelle Entwicklungen besser verstehen.

 

Inhalt

Einleitung: Die vergessenen Anfänge der Spektakelgesellschaft

Spektakelgesellschaft und Gesellschaftsspektakel

Theater im 19. Jahrhundert: eine Gesellschaft tritt auf

Die Auswahl der Städte

 

Teil 1: Die Akteure der Spektakelgesellschaft

Kapitel 1 (Prolog): Das Jahrhundert des Theaters

Erweiterung des Theaterangebots

Vergleichende Sozialgeographie

Die neuen Theater

Kurze soziologische Charakteristik der Theater

Paris und London

Wien und Berlin

Kapitel 2 (1. Akt): Theaterdirektoren zwischen Spekulation und Berufung

Riskante Unternehmungen

Der Direktor und seine Angestellten

Die Mobilisierung des Kapitals

Eine prekäre Arbeitssituation

Wie man Direktor wird

Die Ausbildung

Die Erstberufe: Schauspieler, Journalisten und Unternehmer

Versuch einer Typologie

Direktoren staatlich subventionierter Theater

Direktoren literarischer Theater

Direktoren kommerzieller Theater

Versuch einer finanziellen Bilanz

Kapitel 3 (2. Akt): Schauspieler auf der Suche nach ihrer Traumrolle

Wachsende Konkurrenz auf dem Stellenmarkt

Soziale Herkunft

Lässt sich Theater lernen?

Die Jagd nach dem Ruhm

Der finanzielle Erfolg und seine Grenzen

Schauspieler und Schauspielerinnen in den vier Hauptstädten

Paris

London

Berlin und Wien

Herausbildung des Kollektivgeists

Kapitel 4 (3. Akt): Bühnenautoren, die die Kasse zum Klingeln bringen

Die Gründung der Pariser Autorengesellschaft

Die drei Formen des Boulevardtheaters

Das literarische Boulevardtheater

Das mittlere und das volkstümliche Boulevardtheater

Die Verlockung der eleganten Wohnviertel

Die Autoren des West End: gelehrige Schüler Pariser Boulevardautoren

Die Stellung englischer Autoren verbessert sich

Die neue gesellschaftliche Stellung englischer Autoren

Die Autoren in Berlin und Wien: Lehrjahre in Paris

Hindernisse bei der Bildung von Autorenverbänden

Heterogene Mitgliedergruppen

Kapitel 5 (4. Akt): Die Jagd nach dem Erfolg

Der Wankelmut des Publikums

Das neue Produktionssystem

Der soziale Sinn des En-suite-Spielbetriebs

Genres, Hauptstädte und Publikumsgruppen

Erfolg auf Londoner und Pariser Bühnen

Berliner und Wiener Besonderheiten

 

Teil 2: Die Gesellschaft im Rampenlicht

Prolog

Kapitel 6: Das Publikum in London und in Paris

Die Theatergesellschaften in London

Namen und Orte

Die Segregation des Publikums

Die Theatergesellschaft des West End

Der Abstieg der Theatergesellschaft des East End

Indirekte Anthropologie des Publikums

Die Theatergesellschaften in Paris

Das Ende des Goldenen Zeitalters

Der Beginn der Entfremdung

Die Stars und ihr Publikum

Der Lohn der Mühe: die Einnahmen

Kapitel 7: Paris, Theaterhauptstadt Europas

Die Präsenz des französischen Theaters auf europäischen Bühnen

Der Prozess der Verbreitung

Die Auswahl der Stücke

Das Geheimnis des Erfolgs

Zum Beispiel: Le Gendre de M. Poirier

Die Verbreitung des Stücks

Anhang zu Kapitel 7

Kapitel 8: Die Gesellschaft auf der Bühne

Das Theater als Sozialgeschichte in mehreren Akten

Die Untersuchungsmethode

Adel und Bürgertum

Widerspenstige Frauen

Auftritt der Arbeiter

Geschäftemacher auf der Anklagebank

Kapitel 9: Theaterskandale – Moral und Politik auf der Bühne

London: die Anstandsbesessenheit

Moral

Politische Ausflüchte

Die englische Avantgarde gegen die Zensur

Berlin und Wien: die Lockerung des Zwangs

Der Polizeistaat

Gerhart Hauptmann: Die Weber (1892)

Das Reich schlägt zurück: von Offenbach bis Schnitzler

Paris: überwachte Freiheit

Die autoritäre Wende der 1850er-Jahre

Der Skandal als politische Waffe nach 1880

Kleine Pariser Chronik der Willkür und des Skandals

Vom Gebrauch des Theaters zu politischen Zwecken: die Intrige gegen Henriette Maréchal (1865)

Die Theater-Guerilla gegen die Staatsmacht (1866?–?1877

Politisch-literarische Abrechnungen: Sardou gegen die Republik (1872?–?1891)

Nach Dreyfus: die Bernstein-Affäre (1911)

Die letzte Metro?

Epilog: „Man muss absolut modern sein.“

Die Moderne im Theater

Das naturalistische Theater: der Tod des Helden

Das symbolistische Theater: das Ende der Zeit

Die Verbreitung des modernen Theaters in Europa

Berlin

München

London

Bilanz

Postskriptum: Von einer Spektakelgesellschaft zur nächsten


Anhang

Quellen und Bibliographie

Allgemeine und vergleichende Werke

Werke über die Theater und die Hauptstädte

Berlin und Wien, Deutschland und Österreich

Frankreich und Paris

Italien

London und England

Theaterexport in andere Länder

Die Gesellschaft des Spektakels im 20. Jahrhundert

Danksagung

Index der Theater

Index der Theaterstücke und der fürs Theater bearbeiteten Werke

Index der Personennamen

Verzeichnis der Tabellen

Verzeichnis der Grafiken

Verzeichnis der Karten

 

Copyright © 2017 by: AVINUS-Shop • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.